Understanding and Treatment of Rheumatic and Rheumatoid Arthritis in Traditional Chinese Medicine


Autor: Liu Zhiming


Journal: Journal of Traditional Chinese Medicine, Beijing, Vol.6, Nr.1, 3/1986, S.43-47, englisch


Rheumatoide Arthritis aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin und ihre Behandlung

Bereits in frühen Klassikern wurden Erkrankungen beschrieben, die der rheumatoiden Arthritis ähnlich waren. Es handelte sich dabei um das "Bi-Syndrom". Der Autor führt zu Beginn dieses Artikels zahlreiche solche Textstellen auf. Aus seiner Sicht sind bei der Behandlung des Bi-Syndroms drei wichtige Punkte zu beachten: - die Qualifikation der Symptomatik nach calor oder algor - die Regulation von Qi und Xue - die Differenzierung, ob der obere oder untere Körperbereich betroffen ist Abschliessend werden 15 Rezepturen angegeben, die bei Bi-Syndrom eingesetzt werden können.


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

Der Altarzt Tang Guojun über Arzneibehandlung in der Kinderheilkunde
Xu Xiandong, Porkert, Manfred (übers.); 1987

Kolumne: Klassische Texte der chinesischen Medizin (XII)
Porkert, Manfred; 1988

Kolumne: Klassische Texte der chinesischen Medizin (XXII)
Porkert, Manfred; 1990




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel