Teenage Depression and Acupuncture


Autor: Scott Julian


Journal: Journal of Chinese Medicine, 90, 2009, 60-64, englisch


Therapie von Depression bei Teenagern mit Akupunktur

Der Autor führt Depression bei Teenagern häufig auf ein Ungleichgewicht des Qi zurück. Wird diese anhand dreier Muster präzise determiniert, kann eine Akupunkturbehandlung erfolgreich sein. Zeigt das Kind jedoch dieselben Symptome ohne energetisches Ungleichgewicht, so bevorzugt der Autor eine psychotherapeutische Methode. Nach kurzen Ausführungen zur speziellen Tastung der Pulse bei Teenagern nennt der Autor die drei wichtigsten zu unterscheidenden Syndrom-Muster: 1) Depletio (xu) der oo.hepaticus et renalis (Fk Leber und Niere, ganshen)2) Ein nicht eliminierter pathogener Faktor (xieyu), 3) Depletio der oo.lienalis et renalis (Fk Milz und Niere, pishen). Bei 1) besteht eine Schwäche des unteren Rückens und der Knie, ein niedriges Selbstwertgefühl und häufig pp. chordales („saitenförmige Pulse“, xianmai) und pp. lubrici („schlüpfrige Pulse“, huamai), hier werden die Akupunkturpunkte V18/Bl18 „Einflusspunkt des Fk Leber“ (ganshu), V23/Bl23 „Einflusspunkt des Fk Niere“ (shenshu) und L6/Mi6 „Die Verbindung der drei Yin“ (sanyinjiao) empfohlen. Zeichen für einen nicht eliminierten pathogenen Faktor (2) sind raue Haut, eine Vorgeschichte mit mehreren antibiotischen Behandlungen, Husten, geschwollene Lymphknoten und gelegentliche, unklare Schmerzen. Diese Pathologie kann auch auf Impfungen oder antibiotische Fehlbehandlungen zurückgehen. Bezeichnend hierfür sind verzögerte oder unklare emotionale Reaktionen, zur Behandlung werden die Punkte V18/Bl18 „Einflusspunkt des Fk Leber“ (ganshu), V20/Bl20 „Einflusspunkt des Fk Milz (pishu) und ein Extrapunkt (bailao) empfohlen. Zur Behandlung von depletio der oo.lienalis et renalis (3) werden die Punkte Rs12/Ren12 „Sammlungspunkt des Magen-Funktionskreises“ (zhongwan), S36/Ma36 „Dritter Weiler am Fuß“ (zusanli), L6/Mi6 „Die Verbindung der drei Yin“ (sanyinjiao) und V23/Bl23 „Einflusspunkt des Fk Niere“ (shenshu) empfohlen. Am Ende des Artikels steht ein Fallbeispiel, das alle drei Pathologien vereint.

Depression is very common in teenagers and should be taken seriously. At this time of change, depression can easily increase and develop into violent behaviour, drug dependency and even suicide. In this article we discuss how depression in the teenage years can be helped by acupuncture treatment. We are not suggesting that all teenage problems can be resolved this way; humans are far too complex for that. But frequently there is an energetic imbalance contributing to depression, and if that can be improved, then the teenager may be able to sort out their own problems without much further help. Long and costly visits to therapists can often be avoided. Three main patterns of teenage depression are described, with both their physical and emotional manifestations, and treatment principles and suggestions given. A typical case history illustrates approaches to treatment and likely outcomes.


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

Akupunktur bei leichten bis mittelschweren depressiven Episoden und Angststörungen
Eich, H., Agelink, W.; Lehmann, E., Lemmer, W.; Kl…; 2000

Wechseljahreshitze mit Fu Zi behandeln? Ein Einblick in die Denkweise und Methodik der Huo-Shen-Schule
Neeb Gunter; 2008

Clinical Study on Electro-acupuncture for 30 Cases of Mental Depression
Han Cui et al.; 2004




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel
 

Link zum Journal