Chinese Herbal Patent Formulae. Part Two


Autor: Song Xuanke


Journal: Journal of Chinese Medicine, Nr.29, Jhg.7, 1989/1, S.21-23, englisch


Klassische Chinesische Rezepturen, Teil 2

Der Autor dieses Artikels beschäftigt sich mit Klassischen Rezepturen, die bei Störungen des o.renalis und des o.hepaticus angewendet werden (als Rezepturen für den o.renalis nennt er Modifikationen der Pilula Rehmanniae sex Saporum (liuwei dihuang wan)). Für jede beschriebene Rezeptur führt er ihre Zusammensetzung, Indikation sowie Anwendung aus der Sicht der TCM und der westlichen Medizin an.


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

The Treatment of Hemiplegia by Chinese Medicine. Part One
Yu Yongchang; 1989

A Course in Herbal Medicine: A Synopsis of the Keypoints of Zhongyaoxue ("Chinese Pharmacology") Together with Topics for Revision. Part 5
Yan Zhenghua, Temple, Richard (übers.); 1989

Mögliche Gentoxizität chinesischer Arzneidrogen und Konsequenzen für die Schwangerenbehandlung
Wiebrecht Axel; 2015




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel