Atopisches Ekzem und die Bedeutsamkeit der Klärung von Feuer-Toxin


Autor: Al-Khafaji Mazin


Journal: Qi - Zeitschrift für Chin. Med. 2015, 3, 15-23, deutsch


Kompetenz in der Behandlung von Feuer-Toxin, sowohl in akuten wie in chronischen Stadien der Erkrankung, ist eine unerlässliche Voraussetzung für die erfolgreiche Hei- lung des atopischen Ekzems. Im akuten Stadium ist dies von Belang, weil dadurch schnelle Linderung des durch diese Erkrankung verursachten Leidens erreicht werden kann, welches durch extremen Juckreiz, Be ndlichkeits- störungen, gestörten Schlaf, Müdigkeit und Scham ge- kennzeichnet ist.

Im chronischen Stadium, wenn nach dem Abklingen des Akutstadiums die Aufmerksamkeit auf der Klärung des Feuer-Toxins nachgelassen hat, ist dies o mals von fundamentaler Bedeutung für das Erreichen einer langfristigen Heilung dieser hartnäckigen Störung. Strategien, Verschreibungen und Arzneimittel für die Be- handlung von Feuer-Toxin variieren je nach den sich dar- stellenden Mustern und Symptomen. Dieser Artikel stellt einige der wichtigen Besonderheiten zur Diagnose und Behandlung von Feuer-Toxin bei atopischem Ekzem dar, indem allgemeine Prinzipien dargelegt und mit der detail- lierten Analyse eines Fallbeispiels illustriert werden.


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

Stasis of Blood
Al-Khafaji, Mazin; 1990

Xiao Jian Zhong Tang (Minor Construct the Middle Decoction): A Formula to Warm the Centre or Supplement Yin?
Yan Shi-Lin & Tao Yi; Translated by Paola Campanel…; 2014

Ma Huang (Ephedrae Herba): Setting the Record Straight
Al-Salihi Bahia; 2016




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel
 

Link zum Journal