Streifzug durch die Geschichte der Akupunktur in Deutschland


Autor: Feucht Von Gerhart


Journal: DZA, Deutsche Zeitschrift für Akupunktur, Jg. 60, 2017/1, S. 6-8, deutsch


Im wesentlichen, glaube ich, können wir in der Geschichte der Akupunktur in Deutschland wie im übrigen Europa 3 Abschnitte unterscheiden. Den ersten von den ersten Nachrichten über diese sonderbare Angelegenheit bis etwa 1809 – den Beginn der Versuche BERLIOZ [1] –, in dem die Akupunktur die Rolle einer Kuriosität spielte, den zweiten die darauf folgende Zeit bis etwa 1845, in der ein locus-dolendi-Stechen in fast ganz Europa praktiziert wurde, das dann völlig erlosch, und den dritten, unser Jahrhundert, für das durch DABRY [2] und SOULIE DE MORANT [3] völlig neue Grundlagen gescha en wurden.
I. Die erste Phase der Akupunktur-Rezeption in Deutschland – Akupunktur als Kuriosität
IIa. Die 2. Phase der Akupunktur: Energie, Elektrizität und Magnetismus als Erklärungsmodelle


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

Physiologische Mechanismen der analgetischen Akupunkturwirkung
P.I. Bäumler, D. Irnich; 2017

Die erste Grossmeisterin der Chinesischen Medizin - Zur Person von Frau Prof. Liu Minru
Engelhardt Ute; 2017

Gedanken zur Regulierung des Menstruationzyklus
Liu Minru (A. Fatrai, U. Engelhardt R. Nögel); 2017




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel
 

Link zum Journal