II Die Akupunktur- und Moxibustionsbehandlung von neurologischen Erkrankungen: Eine praktische Anleitung und ihre klinische Anwendung – Teil 2: Lumbalgie


Autor: Liang Fanrong, Chen Jiao (Übers: A. Fatrai, G. Wislsperger)


Journal: Chin. Medizin, Springer Medizin, 2018; 33: Heft 2, 103-110, deutsch


In diesem zweiten Teil des Artikels wird ein Plan für die Therapie von Lumbalgie mit Akupunktur, Moxibustion und weiteren Techniken vorgestellt, der im Rahmen eines umfangreichen Standardisierungsprogramms an der TCM-Universität Chengdu entstanden ist. Die Lumbalgie wird nach den betroffenen Leitbahnen oder nach den hauptsächlich zugrunde liegenden Agenzien differenziert; die häufigsten Symptomkonfigurationen werden der s. regens(Leitbahn der Steuerung, dumai) und der c. yang maioris pedis(Hauptleitbahn Großes Yang des Fußes, zu taiyang jing) zugeordnet, die wesentlichen zugrunde liegenden Agenzien sind humor algidus(„Kälte-Feuchtigkeit”, hanshi), Xue-Stasen sowie depletio renale(energetische Schwäche des Fk „Niere”, shenxu).Zudem wird eine Einteilung nach den drei Stadien des akuten, des subakuten und des chronischen Stadiums vorgenommen, in denen jeweils unterschiedliche Akupunkturpunkte und Aku-Moxi-Techniken zum Einsatz kommen. 

Für die Aku-Moxi-Therapie werden hauptsächlich Foramina im Lumbalbereich gewählt, zusätzlich werden Foramina am Leitbahnverlauf und Foramina je nach Symptomkonfiguration eingesetzt. Dieser Artikel nennt die bei akuter, subakuter und chronischer Lumbalgie jeweils zu wählenden Foramina und gibt auch Hinweise auf Akupunktur- und Moxibustionsmethoden und weitere angezeigte Techniken wie Elektroakupunktur, Messernadel und zusätzlich Tuina, Schröpfen und blutige Akupunktur.

Mit einem Fallbericht über eine nur wenige Stunden bestehende Lumbaldistorsion und im Gefolge starke Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, die durch eine einmalige Behandlung vollständig sistierten, illustrieren die Autoren ihre Ausführungen.

> Teil 1: Facilisparese

> Teil 3: Ischialgie

Treatment of neurological conditions using acupuncture and moxibustion: a practical guide and their clinical application – Part 2: Lumbago

In this second part of the article the authors present a therapy plan for lumbago which includes acupuncture, moxibustion and other techniques, which was created as part of a comprehensive standardisation programme at Chengdu TCM University. Distinctions are made within lumbago depending on which channels are affected or which the main agents are that caused the disorder; the most common symptoms are associated with the Governing Vessel (s. regens, dumai) and the Major Yang Channel of the Foot (c. yang maioris pedis, zu taiyang jing), the essential causative agents are cold damp (humor algidus, hanshi), xue blockages as well as energy deficiency in the kidney functional system (depletio renale, shenxu). A division is also made into three stages of acute, sub-acute and chronic, in each of which different acupuncture points and acupuncture as well as moxibustion techniques are used.

For the acu-moxi-therapy the main acupuncture points chosen are in the area of the lumbal vertebrae; in addition, use is made of acupuncture points on the path of the channel and other acupuncture points depending on the symptom patterns displayed. This article mentions the acupuncture points to be chosen in the acute, sub-acute and chronic stages of lumbago respectively and gives guidance on the acupuncture and moxibustion methods to be used as well as other techniques such as electroacupuncture, knife needles and tuina, cupping and acupuncture with bleeding.

By way of illustration of their treatment method, the authors present a case study focusing on an incidence of lumbal distortion which was only a few hours old and, consequently, caused the patient severe pain and restricted movement; a single treatment resulted in complete recovery.

 


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

I Die Akupunktur- und Moxibustionsbehandlung von neurologischen Erkrankungen: Eine praktische Anleitung und ihre klinische Anwendung − Teil 1, Fazialisparese
Liang Fanrong, Chen Jiao (Übers. A. Fatrai, G. Wi…; 2017

III. Die Akupunktur- und Moxibustionsbehandlung von neurologischen Erkrankungen: Eine praktische Anleitung und ihre klinische Anwendung – Teil 3: Ischialgie
Liang Fanrong, Chen Jiao (Übers. A Fatrai, G. Wis…; 2018

Wissenschaftliche Grundlagen der Akupunktur
Dominik Irnich; 2020




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel
 

Artikel Download