Stroke and Post-Stroke Syndrome. Prevention and Treatment by Chinese Herbal Medicine


Autor: Frühauf, Heiner


Journal: Journal of Chinese Medicine, Nr.44, 1994/1, S.23-36, englisch


Schlaganfall und seine Folgen

Die TCM betrachtet den Schlaganfall - vento percussio ("Getroffenwerden von ventus" zhongfeng) - als eine der vier problematischsten Erkrankungen im Bereich der Inneren Medizin. Der Autor diese Artikels verfolgt zunächst die historische Entwicklung der Therapie von vento percussio und beschreibt dann eingehend die heute angewendeten Therapiemethoden, wobei er drei Krankheitsagenzien unterscheidet: - Defizienz des Yin und hochschlagendes yang hepatici - pituita - Defizienz des Qi und Xue-Stasen Schliesslich gibt Empfehlungen für Klassische Rezepturen deren Wirkweise er äusserst eingehend daregt.


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

A Randomized Controlled Trial on the Treatment for Acute Partial Ischemic Stroke with Acupuncture
Hu Hanhwa, Chung Chieh; Liu Tchojen; Chen Rongchi;…; 1993

Real Versus Sham Acupuncture in the Treatment of Paralysis in Acute Stroke Patients: A CT Scan Lesion Site Study
Naeser, Margaret A., Alexander, Michael P.; Stiass…; 1992

Metaanalyse zur Wirkung der Akupunktur bei motorischen Störungen nach Apoplex
Sze FK, Wong E, Or KK, Lau J, Woo J.; 2002




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel