Morbus Basedow – Behandlung in der Chinesischen Medizin


Autor: Hummelsberger Josef


Journal: Chin. Medizin, Springer Medizin, 2019; 34: Heft 1, 1-16, deutsch


Josef Hummelsberger hat in den 1990-er Jahren insgesamt zwei Monate lang Prof. Shi Runjie an der Zhejiang-Akademie für TCM in Hangzhou begleitet und seine Vorlesungen gehört. Auf Grundlage von Mitschriften aus dieser Zeit und von eigenen Erfahrungen erläutert der Autor in diesem Artikel die Therapie von Morbus Basedow mit Chinesischer Medizin.

Zu Beginn analysiert der Autor die vier Symptomkonfigurationen, die bei M. Basedow in Frage kommen: ardor („Glut“, huo) im o. hepaticus (Fk „Leber“, gan), calor („Hitze, re) durch depletio (energetische Schwäche, xu) des Yin und emporschlagendes Yang im o. hepaticus (Fk „Leber“, gan), depletio (energetische Schwäche, xu) des Qi und Yin sowie pituita („Schleim“, tan), Qi-Blockaden und Xue-Stasen und calor („Hitze“, re) im o. hepaticus (Fk „Leber“, gan). Für diese nennt er jeweils die Symptome, die Therapiestrategien sowie empfehlenswerte Rezepturen und Akupunkturpunkte. Das genaue Vorgehen wird anhand eines Fallbeispiels von Prof. Shi und zwei vom Autor selbst behandelten Fällen verdeutlicht

 

Morbus Basedow – treatment with Chinese Medicine

In the 1990s, Josef Hummelsberger spent two months under the tutorship of Professor Shi Runjie attending lectures and assisting at Zhejiang Academy for TCM in Hangzhou. On the basis of the notes taken at this time and of his own experience gathered in the meantime, the author explains in this article the way in which Chinese Medicine is to be used in the therapy of Morbus Basedow.

First of all the author analyses the four major patterns that characterise M. Basedow: glow (ardor, huo) in the liver functional system (o. hepaticus, gan), heat (calor, re) as a result of energy deficiency (depletio, xu) of the yin and an uprising yang in the liver functional system (o. hepaticus, gan), deficiency (depletio, xu) of the qi and yin as well as phlegm (pituita, tan), obstruction of the qi and xue stasis coupled with heat (calor, re) in the liver functional system (o. hepaticus, gan). In each case the author describes the corresponding symptoms, the therapy strategy and also the recommended prescriptions and acupuncture points. Details of the approach adopted by the author are provided by a study of one of Prof. Shi’s cases and studies of two cases treated by the author. 

 


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

Acupuncture and related therapies used as add-on to conventional treatments for heart failure
Yang Feng-wen; 2018

Behandlung der reticulares (Netzleitbahnen, luomai) bei psychischen Erkrankungen – Teil 2
Gentz Wolfram ; 2019

Behandlung gynäkologischer Krankheiten mit TCM in der Tradition der Methoden des Zhang Zhongjing
Zhang Qi (Übers. G Wislsperger); 2019




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel
 

Artikel Download