Subakute Thyreoiditis (Thyreoiditis de Quervain) – Behandlung in der Chinesischen Medizin


Autor: Hummelsberger Josef


Journal: Chin. Medizin, Springer Medizin, 2019; 34: Heft 2, 71-78, deutsch


Josef Hummelsberger beleuchtet in diesem Artikel die Therapie von Thyreoiditis de Quervain (auch subakute Thyreoiditis) mit chinesischer Medizin. Nach einer kurzen Darstellung der Erkrankung aus westlicher Sicht werden die Erfahrungen von zwei renommierten chine- sischen Ärzten mit dieser Erkrankung zusammengefasst: Professor Liu Ximing und Professorin Yu Xinwei.

Prof. Liu unterteilt Thyreoiditis de Quervain in vier Stadien, Prof. Yu in drei. Für jedes Stadium werden die Symptomkonfiguration, die Symptome, die anzuwendenden Therapieprinzipien und die empfohlenen Arzneimittel und Rezepturen mit möglichen Modifikationen angegeben.

Abschließend wird der Fall einer Patientin mit Thyreoiditis de Quervain geschildert, die erfolgreich vom Autor behandelt wurde. Bei ihr lagen calor („Hitze“, re) im yang minor (Kleines Yang, shaoyang), calor („Hitze“, re) und pituita („Schleim“, tan) in den oo. hepaticus et felleus (Fk„Leber“ und „Gallenblase“, gan dan) und depletio yin (energetische Schwäche des Yin, yinxu) mit calor falsus („falsche Hitze“, jiare) vor. Mit den eingesetzten Rezepturen, deren Ingredienzen angegeben werden, konnte eine vollständige Genesung erreicht werden.

Subacute thyroiditis (de Quervain’s thyroiditis) – treatment with Chinese Medicine

In this article Josef Hummelsberger examines the therapy of de Quervain’s thyroiditis (also referred to as subacute thyroiditis) with Chinese Medicine. Following a brief presentation of the illness from a Western perspective, the author summarises the experience gathered in the handling of this condition by two renowned Chinese doctors: Professor Liu Ximing and Professor Yu Xinwei.

Prof. Liu subdivides de Quervain’s thyroiditis into four stages, Prof. Yu identifies three stages. The author explains the patterns of symptoms and the specific symptoms apparent at each stage, and the therapeutic principles to be applied; he also provides information about the recommended Chinese herbs and prescriptions and their possible modifications.

The article concludes with a case study of a patient suffering from de Quervain’s thyroiditis who was treated successfully by the author. The patient was diagnosed as having heat (calor, re) in the minor yang (yang minor, shaoyang), heat (calor, re) and phlegm (pituita, tan) in the liver and gall bladder functional systems (oo. hepaticus et felleus, gan dan) and yin energy deficiency (depletio yin, yinxu) with false heat (calor falsus, jiare). Using the prescrip- tions, the ingredients of which are given in the article, the patient was able to achieve a complete recovery.


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

Behandlung der (Hyper-)Emesis gravidarum mit Chinesischer Medizin
Staab Lars; 2019

Ernährungsmedizin und chinesische Diätetik bei gynäkologischen Erkrankungen
Siedentopp Uwe; 2019

Private Korrespondenz als medizinhistorische Quelle: Krankheit und Heilung in den Briefen des Kalligraphen Wang Xizhi (Teil III)
Richter A, Charles Chace (Übers. S. Leeb); 2019




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel
 

Artikel Download