Die Erfahrungen von Professor Tan Decai mit Sirup-Rezepturen (gaofang)


Autor: Tan Decai (Übers. A. Fatrai, J. Hummelsberger)


Journal: Chin. Medizin, Springer Medizin, 2019; 34: Heft 3, 141-155, deutsch


Professor Tan Decai stellt im vorliegenden Artikel zunächst die Grundlagen von Sirup-Rezepturen (gaofang) der Chinesischen Medizin und in den weiteren Abschnitten individuell hergestellte Sirup-Rezepturen vor. Dabei wird durch eine spezielle Herstellungsweise aus einer umfassenden chinesischen Rezeptur mit zum Teil eigens präparierten Zutaten ein Präparat in Sirupform hergestellt. Prof. Tan beschreibt, wie sich Sirup-Rezepturen von anderen Rezepturen aus chinesischen Arzneimitteln unterscheiden, welche Vorteile sie gegenüber anderen Arzneimitteln haben und wie sie therapeutisch und präventiv wirken können.
Sie kommen schwerpunktmäßig zum Einsatz, um bei Sub-Health-Zuständen zu regulieren und zu nähren, zur Lebens- und Gesundheitspflege im mittleren und fortgeschrittenen Alter und zur Behandlung von bereits eingesetzten Krankheiten wie etwa bei chronischen, depletiven Erkrankungen und zur Rehabilitation bei geschwächter Konstitution nach schweren, langen Erkrankungen. Mehrere Fallbeispiele verdeutlichen, wie Sirup-Rezepturen (gaofang) einzusetzen sind.

Professor Tan Decai’s experience with syrup prescriptions (gaofang)

In this article Professor Tan Decai first looks at the basic principles underlying the use of medicinal syrup prescriptions (gaofang) in Chinese Medicine and then goes on to look more closely at some individually produced syrup prescriptions. These latter prescriptions are prepared in accordance with special production methods from an extensive repertoire of Chinese herbal medicines as well as from some special, individually prepared ingredients.
Prof. Tan explains the way in which syrup prescriptions differ from other prescriptions of Chinese herbal medicine, the advantages they offer and the mechanisms of the therapeutic and preventive effects they provide. They are prescribed predominantly in cases of sub-health conditions, to regulate and to nourish, to reinforce life and health care among middle-aged and elderly people and for the treatment of established illnesses involving chronic energy deficiency diseases as well as in the rehabilitation of people with weakened constitutions resulting from serious long-term illnesses. A number of case studies illustrate clearly the way these syrup prescriptions (gaofang) are to be used. 

 


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

A Pilot Study of Metoclopramide, Dexamethasone, Diphenhydramine and Acupuncture in Women Treated with Cisplatin
Aglietti, L. Roila, F.; Tonato, M.; Basurto, C.; B…; 1990

Potential effectiveness of Chinese herbal medicine Yu ping feng san for adult allergic rhinitis
Luo Q; 2017

Klinische Anwendung von Sirup-Rezepturen (gaofang) und ihre praktische Herstellung im Westen
J. Hummelsberger, M. Wiesbeck; 2019




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel
 

Artikel Download