Die Anwendung der Methode „Toxisches herauslösen“ (jiedu 解毒) bei der Behandlung von malignen Erkrankungen in der Chinesischen Medizin


Autor: Zhao Jin (Übers. U. Engelhardt)


Journal: Chin. Medizin, Springer Medizin, 2021; 36: Heft 1, 1-12, deutsch


Der Autor analysiert in diesem Artikel die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der Methode „Toxisches herauslösen“ (jiedu 解毒) bei der Behandlung von malignen Tumorerkrankungen. Zunächst erläutert er den Begriff „Carcinom-Toxisches“ (aidu 癌毒), führt anschließend die Vor- und Nachteile der westlichen Tumortherapie auf und stellt sie dem Ansatz der Chinesischen Medizin gegenüber, der wesentlich durch Ganzheitlichkeit und Beharrlichkeit sowie durch den Einsatz von individuell abgestimmten Arzneimitteln geprägt ist. In der Folge differenziert er acht verschiedene Herangehensweisen, Toxisches herauszulösen, wobei er jeweils die klinische Genese erläutert und die wichtigsten Rezepturen und Arzneimittel nennt. Er beschließt den Beitrag mit einem sein Vorgehen illustrierenden Fallbeispiel.

Use of the “resolving toxicity” method (jiedu 解毒) in the treatment of malignant illnesses with Chinese medicine

In this article the author analyses different applications of the “Resolving toxicity” method (jiedu 解毒) in the treatment of malignant tumours. First of all, he explains the term “Cancer poison/toxin” (aidu 癌毒), and goes on to look at the advantages and disadvantages of Western tumour therapy and contrasts them with the approach adopted in Chinese Medicine which is primarily characterised by a holistic perspective and perseverance as well as the application of individually specific Chinese herbs. Subsequently, he distinguishes between eight different approaches to resolving toxicity and in each case explains the clinical genesis and indicates the most important prescriptions and Chinese herbs. The article concludes with a case study which illustrates his approach.


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) – vom Mythos zur Evidenz
Josef Hummelsberger, CH Hempen; 2020

Taijiquan in der klinischen Rehabilitation – Teil I
Furong Zhang et al (Übers. U. Engelhardt, A Fatr…; 2021

Das „Herz“ xin 心 im Daoismus und in der Inneren Alchemie
Darga Martina; 2021




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel
 

Artikel Download